Habe im Internet gefunden und gleich probiert

 

280 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zitrone(n)
  Salz und Pfeffer
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner, schwarze
50 g Frühstücksspeck
2 Ei(er)
1 ½ große Tomate(n)
1 ½ Avocado(s), reife
100 g Feta-Käse
3 EL Olivenöl
1 EL Sherryessig
1 TL Honig
1 Kopf Eisbergsalat
1 Bund Rucola
½ Bund

Basilikum

 

Zubereitung

Die Eier hart kochen.

Die Zitrone heiß abspülen, ihre Schale abreiben und mit ½ l Wasser, Salz, dem Lorbeer und den Pfefferkörnern aufkochen. Das Hähnchenbrustfilet abspülen, abtropfen lassen, zum Sud dazugeben und bei geschlossenen Topf auf mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. Das gegarte Hähnchenfleisch heraus nehmen, abkühlen lassen und würfeln.

Den Speck bei kleiner Hitze in der Pfanne knusprig braten und auf Küchenpapier abkühlen lassen. Die gekochten Eier schälen und vierteln. Die Tomaten waschen, trocken reiben, ihren Stielansatz entfernen und würfeln. Die Avocados halbieren, ihren Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Feta würfeln. Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Honig zu einer Sauce verrühren. Die Hähnchen-, Avocado- und Tomatenwürfel getrennt mit je 2 EL Salatsauce mischen. 

Den Eisbergsalat und Rucola waschen, trocken tupfen und in Stücke zupfen. Mit 2 EL Salatsauce mischen und in einem Glas anrichten. Die Tomaten, Avocado, Eier, den Feta, Bacon und die Hähnchenwürfel auf dem Salat anrichten. Die Basilikumblätter darüber streuen. Den Salat mit der restlichen Salatsauce beträufeln und genießen.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Tanja K« (25.05.2016, 00:42)
2870 Aufrufe | 1 Beiträge